Neuer Area-Manager für Filmpassagen in Niedersachsen

 
Klaus Korte kehrt zurück in die Kinobranche - ab 1. April wird er als Area-Manager für die Filmpassagen-Standorte in Osnabrück und Salzgitter tätig sein. Korte folgt auf Nikolaus Hilbig, der zum 1. April vergangenen Jahres zur Consulthies GmbH von Anja und Meinolf Thies gestoßen war.

"Am Ende haben wir die Zusammenarbeit leider nicht über ein Jahr fortsetzen können; dieses eine Jahr verlief beidseitig zur großen Zufriedenheit und in jeder Hinsicht professionell", sagt Meinolf Thies. "Nikolas Hilbig zieht es mit Macht in die Selbständigkeit; schön für ihn, dass er diese ab April in seinem einstigen Ausbildungsbetrieb finden wird und ebenso schade für uns, dass er unserem Unternehmen und der Kinobranche allgemein verloren geht", resümiert er das gemeinsame Jahr.

Klaus Korte wiederum zeigt sich froh, in die Kinobranche zurück zu finden: "Ich habe dem Kino einige Jahre den Rücken zugedreht und mich in artverwandten Branchen verdingt; parallel jedoch stets die Entwicklungen und letztlich auch die Stellenangebote in den Branchenmedien verfolgt und bin sehr zuversichtlich, dass mir die Zuständigkeit für die derzeit zwei Gesellschaften der in Niedersachsen gelegenen Filmpassagen schnell die Lust an der Kinoarbeit wiederbringt".

Anja Thies freut sich bereits auf die Zusammenarbeit mit Korte: "Wer die Geschichte der deutschen Multiplex-Entwicklung von Beginn an verfolgt hat, weiß, dass der Name Klaus Korte seit Beginn der 90er Jahre in mehreren Unternehmensgruppen mit deren Tun und Handeln verwoben war; wir halten ihn daher für einen ausgewiesenen, erfahrenen Fachmann, dessen Expertise wir uns gern zu Nutze machen."


Quelle: Blickpunkt:Film / Foto: Consulthies GmbH



Zurück zu Pressemitteilungen

Partner


LUMEN Solingen
LUMEN Düren
Filmpassage Osnabrück
Filmpassage Mülheim
Cineworld Lünen
Filmpassage Salzgitter
checkinevent
ECCO