Paramount gut aufgestellt


Die vom Kinoverbund Nennmann, Thies & Thies verliehene Auszeichnung "Der goldene Aufsteller", mit dem der beste Kinoaufsteller eines Kalenderjahres gewürdigt wird, geht bereits zum dirtten Mal bei insgesamt fünf Preisverleihungen an Paramount Pictures Germany. Die Mitarbeiter an demn mittlerweilse sieben Standorten der drei Kinomacher entschieden sich dabei für die Telefonzelle von "Sherlock Gnomes".

Das Preisgeld in Form von Marketingbuchungen an allen Standorten wurde in diesem Jahr auf 7000 Euro erhöht, die Verleihung findet wieder während der Münchner Filmwoche statt.

"In 2018 animierte kein anderer Aufsteller als der zu 'Sherlock Gnomes' in unseren Foyers mehr junge wie ältere Gäste, interaktiv mit ihm umzugehen und so große Beachtung zu finden," so die Mitarbeiter zu ihrer Entscheidung. Und Lutz Nennmann sowie Anja und Meinolf Thies ergänzen: "Der geradezu unumgängliche Reiz, die Telefonzelle zu betreten für ein Selfie oder sich von anderen darin ablichten zu lassen, war so groß, dass die Telefonzellen, obwohl stabil gebaut, nach ihrem Foyer-Einsatz im wahrsten Sinne 'aufgebraucht' waren", so die drei Kinomacher.

Anlass für den Wettbewerb ist der Appell an die Verleiher, neben den digitalen Werbemöglichkeiten auch das klassische, aber damit keineswegs altmodische Kinowerbemittel Foyer-Aufsteller zu erhalten, das weiterhin eine sehr große Aufmerksamkeit des Publikums genießt.


Quelle: filmecho I filmwoche



Zurück zur Newsübersicht

Partner


LUMEN Solingen
LUMEN Düren
Filmpassage Osnabrück
Filmpassage Mülheim
Cineworld Lünen
Filmpassage Salzgitter
checkinevent
ECCO